en | de     EUR | CHF | GBP | USD

SCHNELLER WEITER

ABER IMMER SAFE!

A CRASH WITH ANOTHER PERSON, OR A ROCK OR A TREE, FALLING ON ICE WHEN LOOSING YOUR EDGE ARE ONLY A FEW OF THE MANY REASONS TO WEAR A HELMET.

THE NUMBER OF HEAD INJURIES IN WINTERSPORT EVERY YEAR MAKES FURTHER DISCUSSION POINTLESS! A HELMET NOT ONLY PROTECTS YOU FROM COLLISIONS, IT CAN KEEP YOUR HEAD WARM SHOULD YOU BE TRAPED IN AN AVALANCHE OR ANOTHER CATASTROPHE. YOUR GOGGLES ARE EASY TO FIX AND WON´T DISAPPEAR AFTER A SLAM. EARFLAPS PROTECT YOU AGAINST WIND, RAIN AND THE WORST SNOWSTORM. ALWAYS REMEMBER A HELMET AND YOUR FRIEND COULD BE YOUR LIFESAVER.

RESPECT MOTHER NATURE
AND SELECT YOUR LINE WITH CARE!

Don´t miss this

Blog-Archiv:

DER BLOG

Follow JC | Episode 1


Jérôme Clementz und sein Team nehmen euch mit auf die Enduro World Series 2014. "Follow JC" ist Jérômes neustes Projekt und gibt einen Einblick hinter die Kulissen der EWS 2014. mehr...

Cube Action Team 2014

mehr...

TFA Spring Break | Laax

TFA Spring Break in Laax from TFA / Daniel Diedrich on Vimeo.


Film & Bearbeitung: Daniel Diedrich mehr...

Nico Hennecke On Fire

Am Wochenende ging es für unseren jungen Fourcross Piloten nach Italien zum beat.the.best  Eröffnungsrennen ins Sarntal  in Mike‘s Bikepark . Mike lud zum Battle der 4X Elite ein. Nico meldete sich bei den Rookies bis 15 Jahren an und hat auch gleich mit Abstand den schnellsten Qualilauf in seiner Klasse hingelegt. Beim Zeitvergleich mit den Elite-Fahrern stellte sich heraus, dass  er sich auch dort im Mittelfeld der 29 Profis bewegte. So entschloss sich Nico mit seinen 14 Jahren bei den Profis an den Start zu gehen.

Nico Hennecke

In dieser Klasse startete nach seiner langen Verletzungspause auch  Adam Stasek, der Nico zu dieser Entscheidung  ermutigte. Gleich im 1. Run (32iger Finale) musste die beiden Teamkollegen gegeneinander antreten. Adam, der als Favorit bei diesem Event galt, explodierte in gewohnter Marnie beim Fallen des Gates. Aber zur Überraschung aller, dicht gefolgt von Nico Hennecke, der einen Bomben Start hinlegte und in diesem 3er Run seinen Mitkonkurrenten keine Chance lies. Im 16er Finale lieferte sich Nico einen harten Fight mit dem italienischen Protour -Fahrer  und ging unter tosendem Applaus der Zuschauer als Sieger hervor.

Nico Hennecke

Nico schaffte es,  sich bis ins Halbfinale zu kämpfen.  Nur ein Sturz verhinderte das Weiterkommen. Im Kleinen Finale um Platz 5 – 8 musste sich Nico dann doch gegen zwei  seiner  Mitstreiter geschlagen geben und holte sich den herausragenden gesamt 7. Platz.

mehr...

Flo Zebisch | Patscherkofel

Florian Zebisch // Patscherkofel Sunset Session from Jonas Schnuerch on Vimeo.

mehr...

midiafilm FREERIDE WEBISODE PART IV

midiafilm FREERIDE WEBISODE PART IV from midiafilm | Michael Bernshausen on Vimeo.

mehr...